Smart Factory

Digitalisierung ist in aller Munde, aber nicht in den Köpfen all derer, die in ihrer täglichen Arbeit davon betroffen sein werden. Das Trainingsprogramm „Akteure 4.0“ richtet sich gleichsam an produktionsnahe Mitarbeiter, Führungskräfte und jeden, der sich dem Thema aktiv nähern möchte. Es bietet einen Rahmen, in dem Digitalisierung so thematisiert wird, dass diese Akteure Bedeutung und Auswirkungen verstehen und damit Ungewissheit und Vorurteile abgebaut werden.

Das wzDSW hat in Zusammenarbeit mit der Agentur Schaltzeit einen Workshop auf die Beine gestellt, der den Beteiligten die Grundzüge des Planspiels Smart Factory näher bringen sollte. Aufgabe des AVMZ war es, diesen Workshop filmisch zu begleiten.

Verantwortlich: Prof. Dr.-Ing Paul Gronau

Umsetzung: Roman Adler / Thies Grünewald

Dauer: 6 Tage