Parzellen Drillen

Mit der Verfügbarkeit von GPS auf landwirtschaftlichen Maschinen kann das sogenannte Parzellen Drillen zunehmend in Feldversuchen genutzt werden, um Arbeitsprozesse in der Landwirtschaft zu optimieren. Seit 2009 arbeitet nun auch das Versuchsgut Merklingsen mit dieser Technik und hat durch verschiedene Versuchsaufbauten ihren Prozess stetig optimiert.

Aufgabe des AVMZ war es, den allgemeinen Prozess des Parzellen Drillens zu dokumentieren und dem Zuschauer einen ersten Eindruck dieses Verfahrens zu geben

Verantwortlich: Steffen Hünnies, B.A. (Soest-Welver)

Umsetzung: Roman Adler / Thies Grünewald

Dauer: 4 Tage