Automotive Iserlohn

Auf einer Fläche von ca. 200 m² betreibt das Labor der Fahrwerktechnik Prüfstände und Messeinrichtungen für Untersuchungen am Gesamtfahrzeug und an Fahrwerkskomponenten.Ein Tätigkeitsgebiet umfasst den sogenannten „Rolling Chassi“. Hierbei handelt es sich um ein Elektroauto, welches über mehrere Semester immer weiter von Studierenden ausgebaut wurde.

Aufgabe des AVMZ war es, einen kleinen dokumentarischen Film über diese erste Probefahrt des Rolling Chassi zu drehen.


Verantwortlich: Prof. Dr.-Ing. Andreas Nevoigt (Iserlohn)

Umsetzung: Roman Adler / Thies Grünewald

Produktionsdauer: 5 Tage